Ja, Ich stimme zu

 Südinsel

Hier geht's zu unseren Sonder-Aktionen
Die Südinsel ist zwar um einiges größer, hat aber nur
1/3 der Bevölkerung der Nordinsel. Hier findet man viele Nationalparks, schneebedeckte Berge, Gletscher, Fjorde und die besten Skigebiete. In den neuseelaändischen Alpen (Southern Alps) ist der Mount Cook (3.754m), der höchste Berg Neuseelands.Queenstown und Wanaka sind die Hochburgen des Tourismus auf der Südinsel.

Ganz im Norden der Südinsel ist es eher tropisch warm, während das restliche Klima als ein eher ausgeglichenes Meeresklima bezeichnet werden kann, mit milden Wintern ohne Frost und moderaten Temperaturen im Sommer, meist etwa zwischen 20°C und 30°C. Schnee fällt meist nur in den Bergregionen der Southern Alps. Die Gegend um Wanaka könnte man fast mit dem Klima an einem bayerischen Ort wie Füssen, an einem See in den Alpen vergleichen. Schnee und Skilaufen im Winter, Surfen, Segeln und Biken im Sommer.

 

Kein Artikel vorhanden