Ja, Ich stimme zu

High School Neuseeland


Neuseeland ist ein faszinierendes Land mit einzigartiger, abwechslungsreicher Landschaft. Steigt man in Auckland, Wellington oder Christchurch nach fast 20.000 Kilometern und ca. 25 Flugstunden aus dem Flugzeug, scheint zuerst einmal alles verkehrt: Im Juli und August ist Winter, im Januar Hochsommer, im Norden ist es subtropisch warm, im Süden kühl. Die Farne sind hier so groß wie bei uns die Bäume, die Autos fahren auf der verkehrten Straßenseite und dann strecken einem die Maori, die neuseeländischen Ureinwohner, zur Begrüßung die Zunge heraus oder man reibt sich an den Nasen. Alles hier ist sehr grün und sauber, die Menschen sind hilfsbereit, freundlich und gelassen.

Neuseeland ist etwas kleiner als Deutschland, hat aber nur knapp 4 Mio. Einwohner (und angeblich 70 Millionen Schafe). Ungefähr die Hälfte der Einwohner lebt in den drei größten Städten Auckland, Wellington und Christchurch. Es gibt also viel unberührte Natur zu entdecken.

Jetzt kostenlos und unverbindlich bewerben

Im Norden findet man das subtropische Segelparadies der Bay of Islands verstreut auf mehr als 100 Inseln inmitten türkisblauen Meeres. Auf der Coromandel Halbinsel, nur zwei Stunden östlich von Auckland, locken Tropenwald und Traumstrände. Etwas weiter südlich, in Rotorua, dampfen die Thermalquellen und Geysire. Auf der Südinsel findet man viele Nationalparks, schneebedeckte Berge, Gletscher, Fjorde und die besten Skigebiete. Außerdem findet man in Neuseeland viele bei uns unbekannten Pflanzen und Tiere, von denen drei Viertel in keinem anderen Land der Erde vorkommen.

Kein Artikel vorhanden